12055_byp_eroeffn_267_freischuetz2-e1352222541470

Saisonschluss im Bayern-Park

09.10.2012 > Der Bayern-Park bei Dingolfing in Niederbayern feiert am Samstag und Sonntag, den 13. und 14. Oktober Saisonabschluss. Dazu öffnet der Freizeitpark nochmals seine Pforten für alle Besucher. Freizeitpark-Fans haben damit für 2012 die letzte Chance, die spektakulären Achterbahnen und Karussells zu genießen.

Mit dem Abschlusswochenende beschließt der Bayern-Park eine überaus erfolgreiche Saison: Es war die erste Saison der Achterbahn-Weltneuheit „Freischütz“. Die Katapultachterbahn ist eine der extremsten Achterbahnen seiner Art in Europa. Auf 483 Metern erleben die Fahrgäste acht unterschiedliche Überschläge oder Steilkurven. Keine Bahn der Welt hat auf diese Streckenlänge mehr Fahrfiguren. Die Achterbahn-Neuheit legte in der Premieren-Saison über 19.000 Kilometer zurück und beförderte über 370.000 Passagiere. Damit legte der „Freischütz“ eine Strecke zurück, auf der man dreimal Deutschland umrunden hätte können.

Ein großer Erfolg war auch die Städtetour des „Freischütz“. In über 16 Städten in Deutschland, Österreich und Tschechien präsentierte sich die neue Achterbahn in den Fußgängerzonen. Bei der virtuellen Achterbahnfahrt durch die Fußgängerzonen beteiligten sich über 4.000 Personen. Über 15.000 Personen beobachteten die ungewöhnliche Aktion vor Ort.

Für die kommende Saison plant der Bayern-Park weitere Neuheiten, unter anderem ist ein großes Projekt für Schulen geplant, bei dem Wissen live erlebt werden kann. Weitere Neuheiten sind noch geheim und werden kurz vor Saisoneröffnung bekannt gegeben.

Noch Fragen? Gerne

Ähnliche Beiträge