121021_poing_108_marktsonntag-e1351960247154

Sonne satt am Poinger Herbstmarkt 2012

21.10.2012 > Beim Poinger Marktsonntag am 21. Oktober 2012 haben sich 13.000 Besucher getroffen, um zu flanieren, zu stöbern und zu genießen. Pünktlich zur offiziellen Eröffnung von Bürgermeister Franz Langlechner und Gewerbeverbandsvorsitzendem Günter Furtner um 11.30 Uhr schob die Sonne den Nebel zur Seite und machte Platz für einen wunderschönen Herbstsonntag.

Entlang der Hauptstraße boten zahlreiche Händler ihre Dultware an – von herbstlicher Kleidung über duftende Seife bis hin zu nützlichen Haushaltsgegenständen reichte das ansprechende Angebot. Auf dem großen Flohmarkt konnte nach „Schätzen“ gestöbert und Liebhaberobjekte ergattert werden. All denen, die gemütlich durch die Besuchermenge spazierten, machten die vielen duftenden Schmankerlstände Appetit auf Schmalzgebäck, Baumstriezl und Kuchen, Engelslocken, Bratwurst und Barbarenspieß. Poings Geschäfte wie Sport Schroll, EP Wondra und der Lieblhof, aber auch das CitiyCenter und der BayWa Bau- und Gartenmarkt öffneten ihre Türen von 12.00 Uhr bis 17.00 Uhr für den Verkauf.

Mit viel Zeit die Auslagen ansehen und sich ausführlich beraten zu lassen, davon machten wieder viele Tausend Besucher am Poinger Herbstmarkt Gebrauch. Bei den kleinen Besuchern sorgte vor allem das große Kinderprogramm für Begeisterung: Clown Pippo, Kinderschminken, Hüpfburg und Bungee-Trampolin wie auch die Ritteraktivitäten der Eisenteufel machten Spaß und brachten Schwung in den herbstlichen Familiensonntag.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Hier

Ähnliche Beiträge