12055_byp_eroeffn_267_freischuetz2-e1352222541470

Produkteinführung

Der Freizeitpark Bayern-Park bei Dingolfing präsentierte im Sommer 2011 eine Weltneuheit auf dem  Freizeitmarkt: Die Katapultachterbahn „Freischütz“. Keine Achterbahn der Welt hat so viele Fahrfiguren auf solch kurzer Strecke. Auf 483 Metern erlebt der Fahrgast neun Fahrfiguren, darunter vier Inversionen und drei Überkopfelemente. Durch einen Linear-Synchron-Motor lassen sich die X-Cars ohne Zwischenstopp direkt in eine zweite Umrundung katapultieren. Maurer Söhne aus München konzipierte den Launch Coaster. Die landschaftliche Thematisierung übernahm die Firma Bergmann –Kulturinsel Einsiedel. Das Sounddesign im Eingangsbereich entwickelte die HDU Deggendorf im Studiengang Medientechnik.

Allmender zeigte für die Öffentlichkeitsarbeit der Markteinführung verantwortlich. Durch eine integrierte kommunikative Abstimmung zwischen den Gewerken und der Parkleitung konnte in jeder Bauphase ein stets konstruktiver Informationsfluss zu Presse und Zielgruppen beim Produktlaunch ermöglicht werden. Die gezielte Ansprache von nichtinstitutionellen Meinungsbildern führte zu einer effizienten Below-the-Line-Kommunikation und begeisterten Rezensionen.

 

Noch Fragen? Gerne

Ähnliche Beiträge